Die linke Stimme in Ebikon.


  • SP Ebikon mit Liste 6 gesetzt

    Per Los wurden am 5. Februar 2020 die Listennummern zugeteilt. Die SP Ebikon tritt am ersten Wahlgang vom 29. März wie auch am zweiten Wahlgang vom 17. Mai mit der Liste Nummer 6 an. Die Grünen Ebikon haben übrigens die Nummer 1 zugelost erhalten.

    Zugleich hat der Gemeinderat die Bekanntmachungen der Kommissionen veröffentlicht und das Prozedere definiert:
    «Bei allen Gremien kommt es zu einem ersten Wahlgang. Beim Urnenbüro und der Kommission für Gesellschaftsfragen sind in stiller Wahl (unter Vorbehalt der Ungültigkeitsklage bzw. Stimmrechtsbeschwerde) alle Kandidaten sowie der Präsident der Kommission für Gesellschaftsfragen gewählt. Bei der Kommission für Gesellschaftsfragen kommt es bezüglich einem freien Sitz zu einem 1. Wahlgang. Beim Urnenbüro sind infolge der Ungültigkeit eines Wahlvorschlages zwei freie Sitze zu besetzen.»

    Bekanntmachungen:

  • Marianne Wimmer-Lötscher mit neuer Webseite

    Ebikon soll für alle lebenswert sein. Marianne Wimmer-Lötscher bringt es mit ihrem Slogan auf den Punkt: «Näher bei den Menschen». Und zwar in der Bildung, der Gesellschaft, dem Alter & der Mobilität.

    Auf ihre neuen Webseite spricht sie über ihre Vision, ihre Motivation und ihr politisches Engagement.

  • SP Ebikon nominiert Marianne Wimmer für die Gemeinderatswahl

    Marianne Wimmer-Lötscher tritt für die SP Ebikon zur Gemeinderatswahl vom 29. März 2020 an. Die Sektionsversammlung hat die Leiterin des Zentrums Höchweid einstimmig nominiert. Seit 2017 ist Marianne Wimmer-Lötscher Teil der SP-Fraktion im Kantonsrat. In ihrer politischen Mission steht der Mensch im Mittelpunkt: «Wichtig ist mir ein sorgsamer Umgang mit den Menschen und der Umwelt.» Im Kantonsrat setzt sie sich für gesundheits- und sozialpolitische Themen sowie für einen gezielten und fairen Ressourcen­einsatz ein. 

    Die Sektionsversammlung hat zugleich auch die Wahlvorschläge für die Kommissionen gutgeheissen. Einstimmig nominiert wurden:

    – Thomas Aregger, Bildungskommission (bisher)
    – Sandra Benz, Planungs-, Umwelt- und Energiekommission (neu)
    – Miriam Cimino, Präsidentin Bürgerrechtskommission (bisher)
    – Friedrich Heegemann, Controlling-Kommission (neu)
    – Erwin Rast, Kommission für Gesellschaftsfragen (bisher)

    Die Versammlung hat dem Parteivorstand zudem die Kompetenz erteilt, allfällige Nachnominationen in eigener Kompetenz vorzunehmen.